St.-Josef-Kapelle, Alpnachstad (erbaut 1702)

Mit dem Säulenportikus, dem Dachreiter und der angebauten Sakristei bietet das kleine Gotteshaus im Stad ein malerisches Bild. Das Innere mit den Altären von Johann Joseph Mossbrugger ist bescheiden, aber ansprechend gehalten.

Im Jahr 1991 beschloss die Katholische Kirchgemeinde eine umfassende Aussen- und Innenrenovation, bei der wir den Sakristeiboden komplett mit handgefertigten Tonplatten sanieren durften.

www.pfarrei-alpnach.ch

Menü